Bank

Es gibt echt Menschen, die halten mich für KREATIV. Und verdammt: diese Menschen haben recht.

Die Schorndorfer Bank war 2012 ein Projekt, wo jeder seine Ideen vorbringen konnte, wie er sich die Schorndorfer Bank vorstellt. Dies war mein Entwurf. Bei der Schorndorfer Kunstnacht durften dann alle Teilnehmer darüber abstimmen, welchen Entwurf sie am Besten fanden.

Ich habe gewonnen und die Stadt Schorndorf hat meine Bank gebaut bzw bauen lassen. VSM Metallbau setzte meinen Entwurf um. Ich musste hierfür keinen Konstruktionsplan vorlegen. Die ganze Denk-Arbeit wurde mir abgenommen. Vielen Dank an dieser Stelle an VSM!

Angenommen wurde die Bank sehr gut. Ich habe einige positive Rückmeldungen bekommen. Das hat mich sehr gefreut! Leider wurde meine Bank im Ramen von Modernisierungen wenige Jahre später wieder abgerissen…


Der Engel ist meine Lieblingskneipe in Schorndorf. Dort kann man coole Leute treffen und kostenlos Tischkicker spielen. Kein Wunder hab ich dort angefangen zu arbeiten.

Als der Engel ein neues Logo suchte, hatte ich eine Idee. Da ich jedoch nicht zeichnen kann, holte ich mir hierfür die beste Hilfe, die man kriegen kann: Tobi Frey. Er zeichnete die Flügel und den Bierkrug, ich setzte die Buchstaben dazu und färbte den Bierkrug, wie auch die Schrift, in ein süffiges Gold. Das Logo ist schließlich genau so geworden, wie ich es mir vorgestellt hatte: wunderschön.

In dieser Kneipe kam ich auch mit den Ratten in Kontakt. Diese benötigten einen Flyer. So entstand dieses Werk:

Mit meiner Kunst habe ich schon Millionen verdient. Allein für die Schorndorfer Bank bekam ich ein Preisgeld von 150.000,- Euro. Dazu habe ich mir das europäische Gebrauchsmuster dafür schützen lassen und werde in den nächsten Monaten damit in Produktion gehen und sie weltweit vertreiben.

Der letzte Absatz ist erstunken und erlogen – leider…