coole Sprüche

Dies hier ist mein persönlicher Notizzettel für coole Sprüche

„Und? Wie lief die Bastelarbeit mit dem Sekundenkleber?“


Er: „Ich war so ein verdammter Idiot, als ich Dich geheiratet habe!“

Sie: „Ja, ich weiß, aber ich war verliebt und es ist mir damals noch nicht aufgefallen.“


Kommt eine Frau zum Arzt. Sagt der Arzt: „Ja gute Frau, sie hab ich ja schon ewig nicht mehr gesehen.“ Entgegnet die Frau: „Ja, ich war krank.“


Wenn ich Dir Frühstück ans Bett bringe, dann genügt mir ein einfaches „Dankeschön!“ – Ich brauche nicht dieses „Wie kommst Du in mein Haus?“ oder „Hilfe, ich rufe die Polizei!“-Theater


„Gib mir einen Grund, warum Du mich nicht liebst und ich gehe sofort!“

„Ich kenne Sie überhaupt nicht.“

„Einen anderen.“


Meine Kinder lachen über mich, weil sie denken, dass ich verrückt bin.

Ich lache über sie, weil ich weiß, dass es erblich ist…


Was man nicht zu frischgebackenen Eltern sagen sollte: „Hach, Babys schauen doch irgendwie alle gleich aus…“ – auch wenn s wahr ist.


Loser geben auf wenn sie scheitern.

Gewinner scheitern bis sie endlich erfolgreich sind.

Der Andy versuchts erst garned…


Manchmal denke ich,
dass ich zuviel fühle!

Und manchmal fühle ich,
dass ich zuviel denke!

Ohne Denken kein Fühlen und ohne Fühlen kein Denken!


Die richtigen Freunde zu finden ist gar nicht so schwer.
Man muss nur sagen, was man denkt.


Ein guter Mensch ist jemand, der auch dann Gutes tut, wenn niemand zuschaut.


In Deutschland zu leben fühlt sich so an, als würde man im Auto eines Betrunkenen sitzen, der fährt, wie eine gesenkte Sau und sobald man etwas gegen seinen Fahrstil sagt, bekommt man eine auf’s Maul.


Das Leben ist ein Test! Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob man diesen Test hier auf Erden bestehen muss, oder ob das Paradies nur für die reserviert ist, die auf dieser (schlechten) Welt scheitern…


Du bist dann cool
wenn das, was Du denkst
was Du sagst
und was Du tust
in Harmonie ist.



Es ist doch so: wir kämpfen nicht mit einer Depression, wir kämpfen mit der Realität, in der wir leben. (Keanu Reeves)


Nur weil Du es Dir nicht vorstellen kannst, bedeutet das noch lange nicht, dass es nicht so ist.


Wer auf dieser Welt nicht verrückt wird, der ist doch nicht ganz normal.


Früher dachte ich: wer eine Depression hat, der ist nicht ganz normal.
Heute denke ich: wer keine Depression hat, der ist nicht ganz normal.


Vielleicht bist Du die einzigste Person, die noch an Dich glaubt, aber das genügt. Es braucht nur einen einzigen Stern, um ein dunkles Universum zu erleuchten. Gib niemals auf! (Goodrich)


Lasse Dich nicht vom Selbstbewußtsein einer Person täuschen! Nicht jeder, der selbstbewußt ist, ist auch gut/kompetent/empathisch. Und jemand, der gut, kompetent und empathisch ist, muss noch lange nicht selbstbewußt sein.


Mache jeden Tag zum Wichtigsten Deines Lebens!


ich wäre lieber ein dummer Optimist, als ein pessimistischer Realist! (Einstein)


Ich war heute beim Psychiater. Malt dieser Schäfchen auf ein Blatt Papier und sagt ich solle kurz darauf aufpassen, er wäre gleich zurück.

Ich hab nen Zaun drum gemalt und bin nach Hause gegangen.
Der tickt doch nicht mehr richtig!


PARANOIA bedeutet nicht, dass sie nicht doch hinter Dir her sind…


Das Ziel des Lebens besteht nicht darin, auf der Seite der Mehrheit zu stehen, sondern zu vermeiden, sich in den Reihen der Wahnsinnigen wiederzufinden. (Marcus Aurelius)

NEIN:

Das Ziel des Lebens besteht darin, keine Angst davor zu haben, von den lieben Mitmenschen zu den Wahnsinnigen gezählt zu werden. (Andy Bayer)


Sitzt ein Mann mit seinem Hund auf ner Bank. Kommt ein anderer Mann vorbei und fragt
„Ist das ein Kampfhund?“
„Ja, der macht Tae Kwon-Do, ab und zu auch Thai-Boxen.“
„Hat der schon mal ein Kind gebissen?“
„Ne, der schluckt die im Ganzen runter.“
„Willst Du mich verarschen?“


Der Philosoph: „Was ist wichtiger: der Weg oder das Ziel?“
seine Putzfrau: „Die Weggefährten.“


Das Leben liefert mir so manche Frage. Mein Kopf liefert mir 2.000 Antworten. Antworten auch auf Fragen, die keiner je gestellt hat. (Und das alles ohne Kaffee, ohne Drogen, ohne Alkohol – WTF)


KARMA
ist die Ausrede von all jenen, die zu faul sind, ihren Mitmenschen die Leviten zu lesen.


Vielleicht geht es im Leben darum, den richtigen Menschen liebevoll zu sagen:

„FUCK YOU!“


Wir müssen endlich verstehen, dass die Lösung nicht wegen des Problems gefunden wird, sondern das Problem absichtlich geschaffen wird, um eine bestimmte Lösung durchzuführen. Wenn wir das verstanden haben, können wir die wahre Bösartigkeit unserer Führer erkennen.


Hier coolen Text posten…


Da waren sie wieder, meine drei Probleme:

  • Vergesslichkeit
  • Dingens
  • und das Andere

neulich beim Friseur:
“ Wia hättens denn gern die Hoar?“
„Gschnittan“
„Ja wia denn?“
„Mid dr Schär. Mochans des heid zum erstan mol?“


Wenn Du nicht weißt, was Du tun sollst:
Rebelliere!


„Andy, Du kannst die Welt nicht retten“
„Tret zur Seite, ich versuch s trotzdem!“


Wir leben in einer Welt
wo der Gute zum Psychologen gehen muss
um zu lernen damit zurecht zu kommen
was der Schechte tut.


Wenn das Leben Dir hundert Gründe liefert
zusammenzubrechen und zu weinen
zeige dem Leben
dass Du einen Grund findest
der Dich zum Lächeln bringt und lächle.


Sei ein guter Mensch
aber verschwende Deine Zeit nicht damit
dies schlechten Menschen zu beweisen.


Nicht jeder der schläft
wird erwachen.


Wir müssen das Volk aufteilen.
Wenn sich die Unzufriedenen einig sind, geht’s uns an den Kragen. Teilt sie darum auf. Spaltet sie! Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Frauen gegen Männer, Junge gegen Alte, Deutsche gegen Ausländer.
Dann sind wir in Sicherheit.


Die richtigen Freunde zu finden ist gar nicht so schwer. Man muss nur sagen, was man denkt…


Alle reduzieren mich ständig auf mein Aussehen.
Mein garstiger Charakter und mein unterirdischer Humor bleiben da voll auf der Strecke.


Ist es nicht faszinierend, wie angeblich tolerante und weltoffene Menschen allergisch reagieren, wenn man mit deren Meinung nicht zu 100 Prozent d’accord ist?


Um eine Schlacht zu gewinnen kämpfe als wärst Du bereits tot.
(Miyamoto Musashi)


Ich traue nur zwei Personen auf diesem Planeten:
die eine Person bin ich
und die andere Person hab ich noch nicht kennen gelernt.


Ich traue nur zwei Personen auf diesem Planeten:
die eine Person bin ich
und die andere Person bist nicht Du.


do what you like – like what you do!
(Slogan einer Zigarettenwerbung aus den 1990ern)


Don’t trust any human, baby!


Wenn Dein Weg anders aussieht
als der Deiner Mitmenschen
so bedeutet das nicht
dass Du Dich verlaufen hast.


Freunde sind nur getarnte Feinde.


Diejenigen, die sich immer am Lautesten für die Vielfalt der Kulturen und der Geschlechter einsetzen, haben mit der Vielfalt von Meinungen irgendwie massive Probleme…


Wer brüllt, hat zwar nicht zwingend recht, aber die meisten Zuhörer.


Es gibt da eine Stimme, die sagt: „Andy, lass Dir lange Haare wachsen und werde Rocker!“
Aber dann gibt es die andere Stimme, die sagt: „Andy, lass Dir lange Haare wachsen und werde Biker!“
Und dann gibt es den Andy, der sagt: „Meinetwegen.“


Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau.

Hinter jeder wütenden Frau steht ein Mann, der sich fragt, was zur Hölle er nun schon wieder falsch gemacht hat.


Ruhig zu bleiben, wenn man respektlos behandelt wird, ist:

  • Feigheit
  • eine Superkraft
  • gemäß dem StGB
  • nicht gut fürs Ego
  • ungerecht sich selbst gegenüber
  • ungerecht dem Anderen gegenüber

Life is short. Enjoy every single Second.


IF YOU THINK THIS IS BAD YOU SHOULD SEE WHAT OUR GOVERNMENT IS UP TO

ich spreche ja kein Englisch, aber mir wurde gesagt, dieser Spruch sei cool…


Der Optimist sagt: „Das Glas ist halb voll.“

Der Pessimist sagt: „Das Glas ist halb leer.“

Der Realist sagt: „Die Grünen fangen gerade einen Krieg mit Russland an.“


Niemand wird gerne enttäuscht. Aber die, die uns enttäuscht haben, sind sich ihrer Tat nicht einmal bewußt.


Je weniger Intelligenz jemand hat, desto mehr Stolz, Eitelkeit und Arroganz besitzt er. Genau diese Deppen finden jedoch immer wieder andere Deppen, die sie bewundern und anhimmeln.

(So ein bisschen von Erasmus geklaut)


KLUG ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört.
KLÜGER ist der, der erkennt, welche Hälfte die Richtige ist.


Das ist das Problem mit der freien Meinungsäußerung:
Jeder ist dafür
bis er eine Meinung hört, die ihm nicht gefällt.


Neulich war ich im Internet am diskutieren. Ich mache das gerne und bin gar nicht soo ungeschickt darin. Allerdings hab ich meinen Gegenüber geduzt, was dieser prompt bemängelte. Er stellte klar, dass er gefälligst gesiezt werden möchte. Daraufhin entschuldigte ich mich wie folgt:

„Es tut mir leid, dass ich Dich geduzt habe. Ich werde Dich ab sofort nicht mehr duzen!“

Ab diesem Moment hab ich ihn auch nicht mehr geduzt. Duzen gilt als Respektlosigkeit, die mit einer Geldstrafe geahndet werden kann. Über diesen provokanten Abgang musste ich aber noch ein zwei Mal schmunzeln….


Worte? Vergiss Worte!
Es ist das innere Band,
das einen Menschen zum Anderen zieht,
nicht die Worte.


„Oh Gott, ist der Junge hässlich!“
„Das ist meine Tochter.“
„Oh, ich wußte nicht, dass Sie der Vater sind.“
„Ich bin die Mutter.“


Krieg kann nur auf eine einzige Weise verhindert werden: Durch die Verweigerung der Teinahme eines jeden Einzelnen.
Einstein


Vielleicht ist es cooler, das Altbekannte zu bezweifeln
als Neues, Unbekanntes zu erforschen.


Es ist total unvernünftig immer nur vernünftig sein zu wollen.
(Alex aus Schorndorf)


Die Welt ist nur so gut
wie wir sie machen.


Man kann die Menschen nicht von ihren Ketten befreien, wenn sie diese noch nicht einmal bemerkt haben.


Ein bisschen mehr Friede
und weniger Streit.
Ein bisschen mehr Güte
und weniger Neid.
Ein bisschen mehr Wahrheit
immerdar.
Und viel mehr Hilfe
bei Gefahr.
Ein bisschen mehr WIR
und weniger ICH.
Ein bisschen mehr Kraft
und nicht so zimperlich.
Und viel mehr Blumen
während des Lebens,
denn auf den Gräbern
sind sie vergebens.


Die gesündeste Medizin ist die, die man nicht nimmt.


Heute ist der Anfang vom Ende Deines Lebens.
Nutze diesen Tag!


Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben!
Friedrich von Schiller (1759-1805)


„Herr Pfarrer, ich will nicht sterben. Ich möchte ewig leben. Was soll ich tun?“
„Heiraten.“
„Ehrlich? Und dann werde ich ewig leben?“
„Nein, aber der Wunsch wird verschwinden.“


vielleicht wird alles vielleichter?

Mir wissens ned…


kzkfgzi