Zensur

Zensur ist in Deutschland auf jeden Fall eine Verschwörungstheorie, denn schon im Grundgesetz in Artikel 5 heißt es:

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.

Eine Zensur findet nicht statt.

Diese Aussage stimmt nach meinem Verständnis so jedoch nicht. Rechtsradikale Äußerungen sind von Anfang an verboten gewesen. Doch auch mit wissenschaftlichen Theorien, die dem staatlichen Dogma widersprachen, konnte man besonders zur Corona-Zeit einpacken. Die Aussagen von kritischen Ärzten wurden ignoriert und zensiert.

Auch ich wurde auf Facebook ermahnt, ich dürfe gewisse Dinge nicht posten. Ich wurde sogar dafür sanktioniert. Damit Sie wissen, worum’s geht:

Dieses Bild zeigt auf nüchterne Weise die Kriegsaktivität der US-Präsidenten. Es findet keine Wertung statt. Keine Hetze. Und dennoch empfanden dies gewisse Kräfte als zensurwürdig.

Dieses Verhalten setzt sich in vielen Bereichen fort:

Diese Zensur wird aber seit dem 25.08.2023 mit dem Digital Services Act noch verschärft und zwar um ein vielfaches. Während bisher nur gewisse Plattformen (Hier Facebook und das ZDF) gewisse Beiträge nach ihren belieben zensiert haben, soll seit dem 25.08.2023 ein Wahrheitsministerium in Kraft treten, welches bestimmt, was WAHR ist und was FAKE NEWS ist. Es wird also nicht mehr nur eine Äußerung in einem Forum gestrichen und gelöscht, sondern komplett VERBOTEN. Das ist ein großer Unterschied!

Damit diese Regeln auch eingehalten werden, gibt es bei Verstößen drakonische Strafen.

Das ist die Abschaffung der Meinungsfreiheit/Redefreiheit!

Und während unsere Politiker wieder mal wahnsinnige Gesetze verabschieden und große Schritte richtung Diktatur vollbringen, schweigt die Bevölkerung. Keiner geht auf die Straße und bietet diesem aufkommenden Faschismus die Stirn.

Dies funktioniert Dank unseren Medien, die über dieses Problem sehr wenig berichten. Dafür berichten unsere Medien viel über die drohende Gefahr, die von der AfD ausgeht, weil die ja angeblich unsere freie demokratische Grundordnung abschaffen will.

Halloho, ich erkenne seit einigen Jahren eine Gefahr für diese Grundordnung, die von den angeblich harmlosen Parteien ausgeht. Wer hat denn zu Corona-Zeiten das Grundgesetz ausgehebelt? Wer hat der WHO hoheitliche Rechte übertragen, wodurch ein politischer Einfluss auf wichtige Entscheidungen der WHO unmöglich wird? Und wer betoniert gerade ein Fundament, welches für eine gut funktionierende Zensur so wichtig ist?

Die Gefahr für diese freie demokratische Grundordnung geht in meinen Augen von den Parteien CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP und sogar die Linke aus. Nicht aber von der AfD.

Jetzt möchte ich Euer Weltbild aber nicht weiter erschüttern. Lasst Euch nur weiter von unseren Medien auf die AfD hetzen. Lasst Euch von den Medien erklären, wer der wahre Demokratie-Feind in diesem Land ist, denn die müssen es doch genau wissen.

Oder sind die Medien vielleicht Teil des gesamten faschistischen Konstruktes, wie ich es hier beschreibe?

…ich weiß es nicht.


Stefan Kretzschmar