Aluminium

Aluminium ist ein silbrig-weißes Leichtmetall, welches in der Erdhülle nach Sauerstoff und Silicium, das dritthäufigste Element ist und in der Erdkruste das häufigste Metall darstellt.

Aluminium ist ein Stoff, der nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken ist. Die meisten unserer Fahrräder sind aus Alu, Töpfe sind aus Alu, Getränkedosen sind aus Alu und ganz viele Deckel sind auch aus Alu. Sogar Alu-Folie ist aus Alu!

Doch Aluminium kann mehr. Raketen-Treibstoff besteht aus Wasser und Aluminium-Pulver und einigen anderen Ingredienzien. Aluminium ist als Pulver brennbar und hochreaktiv.

Für den Menschen ist Alu nicht so richtig gesund.

Eine Aluminiumvergiftung kann verschiedene Symptome haben:

Im menschlichen Körper reichert sich Aluminium gerne im Gehirn an und kann zu Gedächtnis- und Sprachstörungen, sowie Antriebslosigkeit und Aggressivität führen. Aber auch Müdigkeit, Kopfschmerzen, Hautausschlag und Atemwegsprobleme können von Alu ausgelöst werden. Krankheiten, die ebenfalls in Verbindung mit Aluminium stehen können, sind: Autismus, Osteoporose, Multiple Sklerose, Epilepsie und Rheuma sowie Depression und Alzheimer. Reichert sich Alu im Knochen an, so kann es dort zu Osteomalazie (einem Aufweichen der Knochen) führen.

Heute ist Alu allgegenwärtig. Dennoch kann man sich fragen, wie dieses Alu in unseren Körper gelangt. Ich habe diesbezüglich eine Theorie: Chemtrails. Diese Verschwörungstheorie ergänzt dieses Thema ganz gut. Dort wird eine mögliche Antwort geliefert woher das ganze Aluminium in unserem Körper kommen könnte…

Wie können wir das ganze Alu wieder los werden?

Aluminium in reiner Form kommt in der Natur so nicht vor. Unser Körper kann reines Alu nicht abbauen. Deswegen brauchen wir einen „Botenstoff“ (nein, falsches Wort) wir brauchen einen „Hilfsstoff“ (nein, auch das falsche Wort) vielleicht „Brückenstoff?“, welcher sich in unserem Körper mit dem Alu verbindet, damit es greifbar wird. Und genau dafür gibt es Silicium bzw Kieselsäure.

Mit diesem Zeug verwandeln wir das Alu in eine stabile Verbindung (AlSi). Dann kann es bsw mit Chlorella-Algen ausgeleitet werden.

Kieselsäure soll außerdem gut für straffe Haut, kräftiges Haar, feste Nägel und gesundes Bindegewebe sein. Also selbst wenn Sie an diese Chemtrail-Theorie nicht glauben, können Sie mit dieser Anwendung keinen Schaden anrichten.

Fußbad zur Ausleitung von Alu